SUCHEN - FINDEN - SCHÜTZEN Sie Ihr Eigentum Mit GLOBAL BACK weltweit und kostenlos GLOBAL   BACK ®
GLOBAL BACK ist eine eingetragene Marke der D.Eschner & S.Eschner GbR
Fahrräder, Ebikes, Pedelecs und S-Pedelecs werden Jahr für Jahr in sehr großer Anzahl gestohlen. Im Jahr 2018 wurden an die 290.000 Zweiräder bei der Polizei als gestohlen zur Anzeige gebracht. 300.006 gestohlene Fahrräder waren es 2017 und 332.486 geklaute Fahrräder waren es im Jahr 2016. Wohlgemerkt, wurden bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Wie hoch die wirkliche Anzahl an gestohlenen Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs ist, kann nur geschätzt werden. Auch wenn die Zahlen leicht rückläufig sind, so ist die Anzahl gestohlener Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs immer noch immens hoch. Die Aufklärungsquote liegt dagegen nur bei unter 10%. Die Gründe für die große Anzahl an gestohlenen Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs dürften sehr vielseitig sein. Einerseits machen wir es Kriminellen sehr einfach, Zweiräder zu stehlen und andererseits kaufen wir sehr schnell und leichtsinnig gestohlene Zweiräder an. So muss der schwunghafte Handel mit gestohlenen Zweirädern und die andauernd jährlich hohe Anzahl an geklauten Zweirädern uns nicht verwundern. Selbst wenn gestohlene Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs durch die Polizei sichergestellt oder aufgefunden werden, bedeutet dies nicht automatisch, dass die rechtmäßigen Eigentümer ihre Zweiräder auch wieder zurück erhalten. Statt an die Eigentümer zurück gegeben zu werden, landen sehr viele Zweiräder auf Versteigerungen, wo sie dann neue Eigenntümer erhalten. Einzig und allein aus dem Grund, dass die aufgefundenen und sichergestellten Fahrräder ihren rechtmäßigen Eigentümern nicht zugeordnet werden können. Sicherlich besitzen auch Sie ein Fahrrad, ein E-Bike oder ein Pedelec. Wenn ja, können Sie bei Bedarf Angaben zu der Rahmennummer machen? Wir hoffen, dass SIe diese Frage mit „JA“ beantworten können. Dank der Rahmennummer ist es möglich, ein Zweirad zweifelsfrei einem Besitzer oder einer Straftat zuzuordnen. Leider gibt es eine sehr große Anzahl an Zweiradbesitzern, die nach einem Diebstahl keinerlei Angaben über die Rahmennummer machen können. Nicht der Polizei gegenüber und auch nicht, sofern das Rad versichert war, der Versicherung gegenüber. Die Chance, sein Zweirad jemals wieder zurück zu erhalten, ist somit nicht sehr hoch.

Herzlich Willkommen bei GLOBAL BACK

Rahmennummer bei GLOBAL BACK KOSTENLOS registrieren…
GLOBAL BACK ist nicht nur eine Datenbank für Rahmennummern, wo man Ebikes, Pedelecs und Fahrräder registrieren und überprüfen kann. Bei GLOBAL BACK kann jeder Gegenstand und jedes Fahrzeug registriert werden, sofern der Gegenstand oder das Fahrzeug mit einer einmaligen Identifkationsnummer versehen ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei zum Beispiel um die Seriennummer von einer Kamera handelt, die IMEI-Nummer von Handys und Smartphones oder die Fahrzeug-Identifizierungsnummern von Fahrzeugen etc.. Wie auch bei Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs gilt für sämtliche Gegenstände und Fahrzeuge. Je eher Sie die Identifikationsnummern registrieren, desto besser ist das!
Mit GLOBAL BACK über Ländergrenzen hinweg
Offene Grenzen sind schon etwas sehr Positives, aber leider nicht in jedem Bereich. Immer häufiger liest man in Zeitungen, dass mittlerweile ganze LKW-Ladungen von Fahrrädern gestohlen und unmittelbar danach über Landesgrenzen geschmuggelt werden. Mit GLOBAL BACK überschreiten wir ebenfalls Ländergrenzen. So richten wir nach und nach im Ausland weitere Internetpräsenzen ein, mit eigener Länderkennung und in der jeweiligen Landessprache. Wir nennen diese Homepages “GLOBAL BACK - Satelliten“ Ganz gleich, wo ein Fahrrad oder ein sonstiger gestohlener Gegenstand zum Kauf angeboten wird, ob in Deutschland oder sonstwo auf der Welt, wir möchten Sie vor einem Ankauf verlorener und gestohlener Gegenstände bewahren, Sie nicht nur davor bewahren, sondern Ihnen auch helfen, ein zum Beispiel im Ausland aufgefundenes Fahrrad, E-Bike oder Pedelec hier in Deutschland wieder zurück zu bekommen. Mit den GLOBAL BACK - Satelliten erreichen wir einen wesentlich größeren Personenkreis und machen immer mehr Nutzer auf den Service von GLOBAL BACK aufmerksam. Bei dieser Webseite handelt es sich ebenfalls um einen GLOBAL BACK - Satelliten. Auf jedem GLOBAL BACK - Satelliten immer die aktuellsten Informationen bereitzuhalten und über Neuigkeiten zu informieren, dafür wäre der Arbeitsaufwand einfach zu hoch. Wenn wir Ihr Interesse an GLOBAL BACK geweckt haben, würden wir uns freuen, Sie beim nächsten mal auf unserer Hauptseite unter www.global-back.de begrüßen zu können. Wir hoffen sehr, dass Ihnen unser Service gefällt, Sie uns weiterempfehlen und von unserem Service regen Gebrauch machen. >>> Link zur Homepage von GLOBAL BACK <<<
Unter EBIKE versteht die Mehrheit fälschlicherweise die sogenannten Pedelecs, Fahrräder mit einem Elektromotor zur Unterstützung. So passiert es sehr häufig bei Gesprächen und Diskussionen, dass man aneinander vorbei redet. Definition: EBIKE : EBIKEs verfügen über einen Elektroantrieb und werden über einen Drehgriff oder einen Schalter gefahren. EBIKEs mit einer Motorleistung von maximal 500 Watt und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Km/h, gelten als Leichtkraftrad, sind versicherungspflichtig und benötigen eine Betriebserlaubnis. Eine Helmpflicht besteht nicht. Das Pedelec ist rechtlich dem Fahrrad gleichgestellt. Es wird keine Fahrerlaubnis benötigt und es besteht keine Helmpflicht. Pedelec (Pedal Electric Cycle) : Beim Pedelec muss der Fahrer selber in die Pedale treten, wird aber von einem Elektromotor bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Km/h unterstützt. Die Leistung beim Pedelec ist auf maximal 250 Watt begrenzt. Wer schneller fahren möchte, muss selber durch Pedalkraft dafür sorgen. S-Pedelec = Schnelles Pedelec : Das S-Pedelec funktioniert wie das normale Pedelec. Jedoch haben die Motoren bis zu 500 Watt Leistung und unterstützen den Fahrer mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h. S-Pedelecs benötigen eine Betriebserlaubnis oder eine Einzelzulassung des Herstellers vom Kraftfahrtbundesamt. Der Fahrer muss mindestens 16 Jahre alt sein und über eine gültige Fahrerlaubnis verfügen. Darüber hinaus besteht eine nicht genauer beschriebene Helmpflicht. Im Gegensatz zu Pedelecs dürfen S-Pedelecs nicht auf Fahrradwegen gefahren werden, selbst wenn diese für Mofas freigegeben sind. Zusätzlich benötigen S-Pedelecs ein Versicherungskennzeichen.
Definition: Ebike - Pedelec - S Pedelec
Bei GLOBAL BACK bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Rahmennummer von Ihrem Zweirad bereits unmittelbar nach dem Kauf KOSTENLOS mit dem Status “Registriertes Eigentum - KEIN VERKAUF“ zu registrieren. Dank der der Registrierung bei GLOBAL BACK, haben Sie bei Bedarf JEDERZEIT Zugriff auf die so wichtige Rahmennummer! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich zu Hause aufhalten oder mit Ihrem Fahrrad, E-Bike oder Pedelec im Ausland im Urlaub sind. In der Regel steht das Fahrrad in einem Keller oder in einer Garage. Wird es hieraus gestohlen, fällt das nicht immer sofort auf. Bis man selber den Diebstahl bemerkt, kann sehr viel Zeit vergehen. Zeit, die der Dieb hat, um für ihn ziemlich risikolos das Fahrrad verkaufen zu können. Diese Zeit hat der Dieb nicht, wenn das Fahrrad frühzeitig bei GLOBAL BACK registriert wurde. Wird das von Ihnen gestohlene und bei GLOBAL BACK registrierte Fahrrad zum Kauf angeboten, kann ein potentieller Käufer bei Eingabe der Rahmennummer bei GLOBAL BACK sofort sehen, dass es sich um ein registriertes Fahrrad handelt und ein Verkauf von Ihnen gar nicht beabsichtigt ist! Über ein Formular, welches automatisch an Ihre bei der Registrierung hinterlegte E-Mailadresse (Ihre E-Mailadresse wird dabei dem Absender nicht angezeigt) gesendet wird, kann der potentielle Käufer Ihnen eine Nachricht schicken oder Sie direkt, sofern Sie bei der Registrierung eine Rufnummer hinterlegt haben, anrufen und informieren! So oder so, sollte es dem Dieb nicht gelingen, Ihr Fahrrad so ohne weiteres zu verkaufen. Wir hoffen so, langfristig den einen oder anderen Kriminellen von einer Straftat abhalten zu können. Denn der Dieb, Räuber, Einbrecher muss wegen GLOBAL BACK jederzeit damit rechnen als Krimineller entlarvt zu werden. Wenn Sie Ihr Fahrrad, E-Bike oder Pedelec nach der Registrierung verkaufen möchten oder den Diebstahl bemerken, können Sie sich bei GLOBAL BACK einloggen und mit nur einem Klick den Status Ihrer Registrierung ändern und anpassen. >>> Link zur Homepage von GLOBAL BACK <<<
Rahmennummer bei GLOBAL BACK KOSTENLOS überprüfen…
Wenn Sie eine Rahmennummer überprüfen möchten, dann können Sie dies auf der Homepage von GLOBAL BACK oder auf einer der zahlreichen GLOBAL BACK - Satelliten tun. Wir hätten Ihnen an dieser Stelle eine Rahmennummerabfrage zur Verfügung stellen können, aber aus guten Gründen möchten wir Sie bitten, unsere Homepage dafür aufzurufen. Wir möchten, dass GLOBAL BACK zu einem Begriff wird. Wenn man Sie fragen sollte, ob Sie wissen, wo man Rahmennummern überprüfen kann, dann möchten wir, das Sie sagen “Ja, bei GLOBAL BACK…“ und nicht, dass Sie darauf verweisen, im Internet danach zu suchen und so auf eine Seite gelangen, auf der man Rahmennummern überprüfen kann… >>> Link zur Homepage von GLOBAL BACK <<<
GLOBAL BACK - Nicht nur für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs…
>>> zum LOGIN
Mit GLOBAL BACK weltweit und kostenlos
GLOBAL BACK ist eine eingetragene Marke der D.Eschner & S.Eschner GbR
SUCHEN - FINDEN - SCHÜTZEN Sie Ihr Eigentum GLOBAL   BACK
®

Willkommen bei GLOBAL BACK

Rahmennummer überprüfen
Rahmennummern registrieren
Ebike - Pedelec - S Pedelec
Unter EBIKE versteht die Mehrheit fälschlicherweise die sogenannten Pedelecs, Fahrräder mit einem Elektromotor zur Unterstützung. So passiert es sehr häufig bei Gesprächen und Diskussionen, dass man aneinander vorbei redet. Definition: EBIKE : EBIKEs verfügen über einen Elektroantrieb und werden über einen Drehgriff oder einen Schalter gefahren. EBIKEs mit einer Motorleistung von maximal 500 Watt und einer Höchstgeschwindigkeit von 20 Km/h, gelten als Leichtkraftrad, sind versicherungspflichtig und benötigen eine Betriebserlaubnis. Eine Helmpflicht besteht nicht. Das Pedelec ist rechtlich dem Fahrrad gleichgestellt. Es wird keine Fahrerlaubnis benötigt und es besteht keine Helmpflicht. Pedelec (Pedal Electric Cycle) : Beim Pedelec muss der Fahrer selber in die Pedale treten, wird aber von einem Elektromotor bis zu einer Geschwindigkeit von 25 Km/h unterstützt. Die Leistung beim Pedelec ist auf maximal 250 Watt begrenzt. Wer schneller fahren möchte, muss selber durch Pedalkraft dafür sorgen. S-Pedelec = Schnelles Pedelec : Das S-Pedelec funktioniert wie das normale Pedelec. Jedoch haben die Motoren bis zu 500 Watt Leistung und unterstützen den Fahrer mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h. S-Pedelecs benötigen eine Betriebserlaubnis oder eine Einzelzulassung des Herstellers vom Kraftfahrtbundesamt. Der Fahrer muss mindestens 16 Jahre alt sein und über eine gültige Fahrerlaubnis verfügen. Darüber hinaus besteht eine nicht genauer beschriebene Helmpflicht. Im Gegensatz zu Pedelecs dürfen S-Pedelecs nicht auf Fahrradwegen gefahren werden, selbst wenn diese für Mofas freigegeben sind. Zusätzlich benötigen S-Pedelecs ein Versicherungskennzeichen.
Mit GLOBAL BACK über Ländergrenzen hinweg
Offene Grenzen sind schon etwas sehr Positives, aber leider nicht in jedem Bereich. Immer häufiger liest man in Zeitungen, dass mittlerweile ganze LKW-Ladungen von Fahrrädern gestohlen und unmittelbar danach über Landesgrenzen geschmuggelt werden. Mit GLOBAL BACK überschreiten wir ebenfalls Ländergrenzen. So richten wir nach und nach im Ausland weitere Internetpräsenzen ein, mit eigener Länderkennung und in der jeweiligen Landessprache. Wir nennen diese Homepages “GLOBAL BACK - Satelliten“ Ganz gleich, wo ein Fahrrad oder ein sonstiger gestohlener Gegenstand zum Kauf angeboten wird, ob in Deutschland oder sonstwo auf der Welt, wir möchten Sie vor einem Ankauf verlorener und gestohlener Gegenstände bewahren, Sie nicht nur davor bewahren, sondern Ihnen auch helfen, ein zum Beispiel im Ausland aufgefundenes Fahrrad, E-Bikde oder Pedelec hier in Deutschland wieder zurück zu bekommen. Mit den GLOBAL BACK - Satelliten erreichen wir einen wesentlich größeren Personenkreis und machen immer mehr Nutzer auf den Service von GLOBAL BACK aufmerksam. Bei Rahmennummern-CHECK.de handelt es sich ebenfalls um einen GLOBAL BACK - Satelliten. Auf jedem GLOBAL BACK - Satelliten immer die aktuellsten Informationen bereitzuhalten und über Neuigkeiten zu informieren, dafür wäre der Arbeitsaufwand einfach zu hoch. Wenn wir Ihr Interesse an GLOBAL BACK geweckt haben, würden wir uns freuen, Sie beim nächsten mal auf unserer Hauptseite unter www.global-back.de begrüßen zu können. Wir hoffen sehr, dass Ihnen unser Service gefällt, Sie uns weiterempfehlen und von unserem Service regen Gebrauch machen.
Fahrräder, Ebikes, Pedelecs und S-Pedelecs werden Jahr für Jahr in sehr großer Anzahl gestohlen. Im Jahr 2018 wurden an die 290.000 Zweiräder bei der Polizei als gestohlen zur Anzeige gebracht. 300.006 gestohlene Fahrräder waren es 2017 und 332.486 geklaute Fahrräder waren es im Jahr 2016. Wohlgemerkt, wurden bei der Polizei zur Anzeige gebracht. Wie hoch die wirkliche Anzahl an gestohlenen Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs ist, kann nur geschätzt werden. Auch wenn die Zahlen leicht rückläufig sind, so ist die Anzahl gestohlener Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs immer noch immens hoch. Die Aufklärungsquote liegt dagegen nur bei unter 10%. Die Gründe für die große Anzahl an gestohlenen Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs dürften sehr vielseitig sein. Einerseits machen wir es Kriminellen sehr einfach, Zweiräder zu stehlen und andererseits kaufen wir sehr schnell und leichtsinnig gestohlene Zweiräder an. So muss der schwunghafte Handel mit gestohlenen Zweirädern und die andauernd jährlich hohe Anzahl an geklauten Zweirädern uns nicht verwundern. Selbst wenn gestohlene Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs durch die Polizei sichergestellt oder aufgefunden werden, bedeutet dies nicht automatisch, dass die rechtmäßigen Eigentümer ihre Zweiräder auch wieder zurück erhalten. Statt an die Eigentümer zurück gegeben zu werden, landen sehr viele Zweiräder auf Versteigerungen, wo sie dann neue Eigenntümer erhalten. Einzig und allein aus dem Grund, dass die aufgefundenen und sichergestellten Fahrräder ihren rechtmäßigen Eigentümern nicht zugeordnet werden können. Sicherlich besitzen auch Sie ein Fahrrad, ein E-Bike oder ein Pedelec. Wenn ja, können Sie bei Bedarf Angaben zu der Rahmennummer machen? Wir hoffen, dass SIe diese Frage mit „JA“ beantworten können. Dank der Rahmennummer ist es möglich, ein Zweirad zweifelsfrei einem Besitzer oder einer Straftat zuzuordnen. Leider gibt es eine sehr große Anzahl an Zweiradbesitzern, die nach einem Diebstahl keinerlei Angaben über die Rahmennummer machen können. Nicht der Polizei gegenüber und auch nicht, sofern das Rad versichert war, der Versicherung gegenüber. Die Chance, sein Zweirad jemals wieder zurück zu erhalten, ist somit nicht sehr hoch.
Bei GLOBAL BACK bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Rahmennummer von Ihrem Zweirad bereits unmittelbar nach dem Kauf KOSTENLOS mit dem Status “Registriertes Eigentum - KEIN VERKAUF“ zu registrieren. Dank der der Registrierung bei GLOBAL BACK, haben Sie bei Bedarf JEDERZEIT Zugriff auf die so wichtige Rahmennummer! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich zu Hause aufhalten oder mit Ihrem Fahrrad, E-Bike oder Pedelec im Ausland im Urlaub sind. In der Regel steht das Fahrrad in einem Keller oder in einer Garage. Wird es hieraus gestohlen, fällt das nicht immer sofort auf. Bis man selber den Diebstahl bemerkt, kann sehr viel Zeit vergehen. Zeit, die der Dieb hat, um für ihn ziemlich risikolos das Fahrrad verkaufen zu können. Diese Zeit hat der Dieb nicht, wenn das Fahrrad frühzeitig bei GLOBAL BACK registriert wurde. Wird das von Ihnen gestohlene und bei GLOBAL BACK registrierte Fahrrad zum Kauf angeboten, kann ein potentieller Käufer bei Eingabe der Rahmennummer bei GLOBAL BACK sofort sehen, dass es sich um ein registriertes Fahrrad handelt und ein Verkauf von Ihnen gar nicht beabsichtigt ist! Über ein Formular, welches automatisch an Ihre bei der Registrierung hinterlegte E- Mailadresse (Ihre E-Mailadresse wird dabei dem Absender nicht angezeigt) gesendet wird, kann der potentielle Käufer Ihnen eine Nachricht schicken oder Sie direkt, sofern Sie bei der Registrierung eine Rufnummer hinterlegt haben, anrufen und informieren! So oder so, sollte es dem Dieb nicht gelingen, Ihr Fahrrad so ohne weiteres zu verkaufen. Wir hoffen so, langfristig den einen oder anderen Kriminellen von einer Straftat abhalten zu können. Denn der Dieb, Räuber, Einbrecher muss wegen GLOBAL BACK jederzeit damit rechnen als Krimineller entlarvt zu werden. Wenn Sie Ihr Fahrrad, E-Bike oder Pedelec nach der Registrierung verkaufen möchten oder den Diebstahl bemerken, können Sie sich bei GLOBAL BACK einloggen und mit nur einem Klick den Status Ihrer Registrierung ändern und anpassen. >>> Link zur Homepage von GLOBAL BACK <<<
Wenn Sie eine Rahmennummer überprüfen möchten, dann können Sie dies auf der Homepage von GLOBAL BACK oder auf einer der zahlreichen GLOBAL BACK - Satelliten tun. Wir hätten Ihnen an dieser Stelle eine Rahmennummerabfrage zur Verfügung stellen können, aber aus guten Gründen möchten wir Sie bitten, unsere Homepage dafür aufzurufen. Wir möchten, dass GLOBAL BACK zu einem Begriff wird. Wenn man Sie fragen sollte, ob Sie wissen, wo man Rahmennummern überprüfen kann, dann möchten wir, das Sie sagen “Ja, bei GLOBAL BACK…“ und nicht, dass Sie darauf verweisen, im Internet danach zu suchen und so auf eine Seite gelangen, auf der man Rahmennummern überprüfen kann… >>> Link zur Homepage von GLOBAL BACK <<<
GLOBAL BACK - Eine für Alle…
GLOBAL BACK ist nicht nur eine Datenbank für Rahmennummern, wo man Ebikes, Pedelecs und Fahrräder registrieren und überprüfen kann. Bei GLOBAL BACK kann jeder Gegenstand und jedes Fahrzeug registriert werden, sofern der Gegenstand oder das Fahrzeug mit einer einmaligen Identifkationsnummer versehen ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei zum Beispiel um die Seriennummer von einer Kamera handelt, die IMEI-Nummer von Handys und Smartphones oder die Fahrzeug-Identifizierungsnummern von Fahrzeugen etc.. Wie auch bei Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs gilt für sämtliche Gegenstände und Fahrzeuge. Je eher Sie die Identifikationsnummern registrieren, desto besser ist das!